WinTrack- Forum Foren-Übersicht WinTrack- Forum
Hier wird über alles diskutiert, was mit der Planungssoftware WinTrack zu tun hat.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gleisplanvorstellung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    WinTrack- Forum Foren-Übersicht -> Spur N
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
uweboellert



Anmeldedatum: 10.01.2007
Beiträge: 55
Wohnort: 26904 Börger

BeitragVerfasst am: 16.02.2007, 14:12    Titel: Gleisplanvorstellung Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

möchte Euch mal meinen ersten Gleisplan vorstellen. Was haltet Ihr davon?
Bitte um Eure Meinung, positiv oder negativ. Habe bewusst viel offen gelassen, weil ich meine, man soll ja auch was sehen.

Gruß
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
W-G PAUL



Anmeldedatum: 06.07.2006
Beiträge: 37
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 04.03.2007, 01:15    Titel: Gleisplanvorstellung Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

eine Anlage mit viel Fahrspass. Glückwunsch. Nicht alle MoBa Kollegen haben soviel Platz. Du schreibst ja, man soll viel sehen, doch ich persönlich finde die Paradestrcke hinter dem Hügel etwas verunglückt.

Wenn am als Betrachter nur den Innenraum vom L hat, dann nimmt der Hügel die Sicht.

Die Nebenbahn dagegen finde ich super. Abwechslungsreich (Tunnel) Lange Fahrstrecke mit einen Zwischenbahnhof. Einfach super.

Frage, willst Du keinen Schattenbahnhof planen?

_________________
Grüße aus OWL Paderborn
Werner
____________________________
analoger N-Bahner
Fan von Modulanlagen und Kleinanlagen
Mitglied im N-Club International Stuttgart
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
uweboellert



Anmeldedatum: 10.01.2007
Beiträge: 55
Wohnort: 26904 Börger

BeitragVerfasst am: 04.03.2007, 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Werner,

erstmal Danke für deine Antworten:

1. Die Angaben zu den Steigungen waren sehr hilfreich.
2. Da die Anlage wahrscheinlich nicht höher als 80 - 90 cm sein wird, sie steht auf dem Dachboden und keine hohen Gebirge vorhanden sind, dachte ich, man könnte alles einsehen. Werde den Gedanken aber berücksichtigen. Bei einem Schattenbahnhof bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, da ich soviele Züge nicht habe.

Habe die Anlage aber zwischenzeitlich gedanklich umgebaut, da ich nur mit Blockabschnitten arbeiten will. Was hältst Du davon. Die Parallelstrecke im Hintergrund wird auch hier überdacht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
W-G PAUL



Anmeldedatum: 06.07.2006
Beiträge: 37
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 04.03.2007, 17:15    Titel: Gleisplanvorstellung Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

habe einige Zeit gebraucht, um den neuen Entwurf wirken zu lassen.

Vorab aber mal folgende Fragen:

Steht das L frei im Raum oder grenzt es an einer oder zwei Wänden?

Welches rollende Material verwendest Du?
Triebwagen, Wendezüge mit E-Lok oder Diesellok oder gar Dampflok?

Nun zum jetzigen Entwurf:

Persönlich Meinung Licht und Schatten.

Positiv die beiden halben Hundknochen (Kehren), das wäre ein guter Anbindungspunkt für einen Schattenbahn in Ebene -1 und -2 (neu)

Sollte die hintere Paradestrecke an einer Wand stehem? so würde ich sie übertunneln und die Nebenstrecke auch nach hinten verschieben.

Den Bahnhof so umgestalten, daß es 2 Durchfahrgleise gibt und Ausweichweichgleise. Dadurch würde die Paradestreck wieder in den Vordergrund rücken.

Die linke Ecke würde ich mit den See wieder übernehmen und den Tunneleingang erst nach dem Bogen einplanen.

Die Höhe für die Nebenstrecke ist mit 200mm zu dominant. So 120 bis 150mm sollte reichen, evtl. noch ein Brückenbauwerk auf der rechten Hälfte einplanen.

Das sind meine Eindrücke aus der der 3D Ansicht, unter den verschiedene Blickwinkel betrachtet.

_________________
Grüße aus OWL Paderborn
Werner
____________________________
analoger N-Bahner
Fan von Modulanlagen und Kleinanlagen
Mitglied im N-Club International Stuttgart
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
uweboellert



Anmeldedatum: 10.01.2007
Beiträge: 55
Wohnort: 26904 Börger

BeitragVerfasst am: 04.03.2007, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Werner,

hatte den Gleisplan, nachdem du ihn heruntergeladen hattest, nochmal ausgetauscht, diesmal mit Schattenbahnhof.

Zu deinen Fragen:
Die Anlage kommt unter's Dach, steht also mit der Rückseite gegen die Dachschrägen. Man kommt zwar von unten an die Rückseite, ist aber nicht begehbar.
An rollendem Material habe ich bis jetzt nur einen D-Zug mit Wagons, eine "Krokodil" mit diversen Anhängern und eine kleine Dampflok mit ein paar Loren.

Die weiteren Gedanken von dir werde ich sicherlich aufgreifen, das war ja auch der Sinn der Aktion. Der Beginn des Bauens wird auch erst ende des Jahres sein, wenn das Wetter wieder schlechter wird.

Vielen Dank
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    WinTrack- Forum Foren-Übersicht -> Spur N Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
Sie können Dateien in diesem Forum nicht posten
Sie können Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de